Fallschool 2017

30. September bis 3. Oktober 2017

Der Atem der Szene

Wenn wir eine Geschichte improvisieren, stehen wir oft unter einem inneren Druck, schnell das Geschehen vorantreiben zu müssen.

In dieser Fallschool geht es um das Erleben, in Raum, Zeit, Gefühl, Körperhandlung und Figur den Atem des Geschehens frei fließen zu lassen.

Oder anders beschrieben: Es geht um Rhythmus, Flow, Veränderung, Tiefe der Emotionen und Dramatik.

Oder anders beschrieben: Es geht um WEITERATMEN und sich dabei VERÄNDERN LASSEN. Und zwar nach guter alter Impro-Manier: Im Team, vom Team, für die Geschichte.

Show:

Mit öffentlichem Auftritt / Werkschau im "EineWeltHaus" am Montag, 2. Oktober 2017, um 20 Uhr

 

Voraussetzung:

mindestens Kurs 1 oder WWS 1 beim fastfood theater oder andere Impro-Kurse

Anmeldung hier.

Kursleiter

Jörg Schur, Karin Krug, Markus Zett