Feedback

WWS 2 bei Jörg Schur, 3./4. Februar 2018

Nach dem ersten Kurs stand für mich gleich fest, ich mache weiter.

Für mich sind die beiden Kurse vergleichbar mit einer Reise, die ich gebucht habe, aber nicht wußte, wohin geht es denn eigentlich. Angetreten mit einem Haufen Gepäck, weil man will ja vorbereitet sein für alle Eventualitäten, habe ich einen Reiseleiter angetroffen, der Kompetenz und große Empathie austrahlt. Das hat mich persönlich dazu gebracht, meine Gepäckstücke langsam aber sicher zurückzulassen und lieber was zu erleben und einen Haufen Bilder zu machen, die ich zu Hause anschauen kann. Und wie das mit Bildern so ist, man entdeckt beim Anschauen immer wieder Neues, was man vor Ort gar nicht alles aufnehmen konnte. Und stellt dann fest: Es war eine tolle Reise, so etwas will ich wieder machen!

C. D.