ImproLaiens

Die Feuertaufe

Man lernt nie aus, heißt es, und das ist sicherlich richtig. Nichtsdestotrotz gehört es zur Natur des Improvisationstheaters und seiner Spieler, dass sie das Erlernte auch irgendwann erleben und erfühlen wollen. Dass sie auf die Bühne gehen, vor Zuschauern stehen und wissen: Jetzt gilt es. Diese Gelegenheit bekommen die Absolventen und Kursteilnehmer der fastfood Improschule bei den ImproLaiens. In relativ kurzer Zeit muss sich die Gruppe zusammenfinden und erarbeitet binnen fünf Doppelstunden eine Präsentation, die abschließend – meist moderiert von einem ihrer Lehrer – Freunden und Bekannten gezeigt wird. Um sich gemeinsam gut auf den Auftritt vorzubereiten, trifft sich die Gruppe vom 2. - 5. Termin jeweils zu Unterrichtsbeginn für 30 Minuten und erarbeitet sich ein selbständiges Warm-up.

Dieser Kurs wird ein Heidenspaß, ein Seiltanz ohne Netz und zugleich eine wunderbare Lektion: So fühlt sich Improtheater wirklich an.

Voraussetzung: K 1 + 2