Langform - abendfüllende Figuren und Geschichten

Egal, ob eine improvisierte Szene kurz oder lang ist: Wir loten in dieser Fallschool aus, wie wir einen längeren Atem für Unerwartetes finden. Dies funktioniert am besten mit starken Figuren und dem Mut, sich mit den Mitspielern ganz dem Moment zu widmen. In zwei spannenden Langformaten: dem klassischen Harold und Dock of the Bay  wollen wir genau dies anhand der Figuren und der Fähigkeit, diese lebendig im Spiel zu halten, ausprobieren: Wie groß können wir den Bogen spannen? Wie stark dürfen die Figuren hervortreten? Wie veränderungsbereit ist meine Figur, um die Geschichte weiterzuentwickeln? Fragen, die Eure Figuren auf dem Weg durch ihre Geschichten begleiten und beantworten werden. Mal kurz, mal länger, mal ganz lang.

Show

Öffentlicher Auftritt der Teilnehmer am Sa, 17.10.2020, um 20 Uhr

Termin

15. bis 18. Oktober 2020

Preise

Fallschool-Workshop
(4 Tage)
395 € / ermäßigt 345 €

Die ermäßigten Preise gelten für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises.

Voraussetzung

mindestens K 1 oder WWS 1 oder andere Impro-Kurse

Meinungen der Teilnehmer

Drei hochkarätige TrainerInnnen haben die Fallschool zum Intensiverlebnis gemacht. Ich habe im geschützten Raum weitere (Impro-)Seiten an mir entdeckt. Und bei der Show hat der fastfood-Gitarrist famos für uns SpielerInnen in die Saiten gegriffen.

Martina K., Fallschool 2019

Mitwirkende