SummerSchool 2019

Spontan sein

Improvisation als Lebenskunst

Nachdem Andreas Wolf nun mehr als ein halbes Jahrhundert Lebenserfahrung sowie mehr als ein Vierteljahrhundert Bühnenerfahrung gesammelt hat, gibt es im Sommer 2019 die Möglichkeit, bei ihm einen Workshop zu besuchen, der das Improtheaterspielen systematisch zu einer Lebens- und Verhaltenskunst entwickelt. Immer wieder kommen wir im Leben in Situationen, in denen wir nicht unserem Bauchgefühl vertrauen, sondern nach alten Mustern handeln. Der Wunsch, Handlungsalternativen spontan zu eröffnen, ist groß, aber schwer umsetzbar. In diesem Workshop probieren wir, mit den Mitteln des Improtheaters Möglichkeiten der Spontaneität auszuloten.

In verschiedenen Übungen setzen wir uns Situationen aus, die wir bereits aus dem Alltag kennen und die einfach neu aufgeladen werden. Das Unmögliche ausprobieren, das Unerreichte erleben und dabei eine Menge Spaß haben und viel lachen.

Für Simulationen steht uns an einem Tag ein Mitglied des fastfood theater-Ensembles, Tom Ditz, als Spielpartner zur Verfügung.

Der Kurs findet in einer coolen Studio-Location im Münchner Westend statt. Zusammen gehen wir am 3. August 2019 brunchen.

Informationen

Datum: 01.08. - 04.08.2019

01.08.: 18.00 - 22.00 Uhr

02.08.: 10.00 - 17.30 Uhr

03.08.: 10.00 - 22.00 Uhr

04.08.: 10.00 - 14.30 Uhr

Teilnehmerzahl: max. 12

 

Workshop-Leitung